Wer wir sind

      Lukas Negedly
Lukas Negedly: CEO F.I.T. Sporturlaub

47 Jahre, verheiratet, 2 Töchter 3 und 10 Jahre alt. 80 Länder auf allen 5 Kontinenten bereist. Mehr als 25 Jahre bei Austrian Airlines gearbeitet, davon 15 Jahre im Ausland (Libyen, Albanien, Weißrussland, Slowenien, Serbien, Armenien), die letzten 3 Jahre in Armenien und daher ausgezeichnete Landeskenntnisse, gute Kontakte (Botschaften, Behörden, Airlines, Hotels,…) Erfahrung im Umgang mit Mentalität, Tipps zum Einkaufen, Restaurants und Bars. Hobbies sind Reisen, Lesen, Familie, Schifahren, Schwimmen, Radfahren, Kochen & Essen. Armenien, weil mich die Weite und Unberührtheit des Landes fasziniert, es eigentlich keine Verbote, wenn es um die Ausübung von Sport geht, gibt, die Küche ausgezeichnet ist, die Leute freundlich und hilfsbereit sind, es ein angenehmes Klima und eine gewisse Exotik hat. Ich möchte die Kultur und die Schönheit des Landes mit anderen Leuten teilen -übrigens auch laufend– und sie ebenfalls zu Fans des Landes machen. Ich würde mich freuen, dich als Teilnehmer einer unserer Reisen von der Schönheit und Einzigartigkeit Armeniens überzeugen zu dürfen!

Logo_DreamRiders

Veranstalter: Dreamriders LLC

Keiner von uns vier hätte sich jemals gedacht, dass unsere Leidenschaft für Motorräder zur Gründung einer Firma führt. Die gemeinsame Begeisterung für das Motorradfahren hat uns aus den unterschiedlichsten Berufsgruppen zusammengeführt, zu einer Gruppe von Freunden, die so oft als möglich gemeinsam mit dem Motorrad unterwegs ist.Die armenischen Strassen sind dafür bestens geeignet. Unzählige Serpentinen und nicht asphaltierte Strassen durchziehen die malerische Berglandschaft Armeniens. Unsere eigenen Erfahrungen und das permanente Feedback von anderen Motorradfahrern fließen ständig in die Planung unserer Routen ein. Wir freuen uns, dich auf deiner Motorradtour durch Armenien begleiten zu dürfen.

Vardan

Dein Guide: Vardan Kosakyan

Vardan arbeitet seit 2007 als Tour Guide. Er ist Mitglied der Bergrettung Spitak und als Touren und Hiking Guide ausgebildet. Wenn er nicht gerade in den Bergen unterwegs ist, frönt er seinen zweiten Leidenschaft, dem Motorrad fahren. Kaum einer kennt die Offroad Strecken Armeniens besser als Vardan, kaum einer weiß, was geht oder nicht geht und was mit der Natur in Einklang zu bringen ist.